Mobirise

CNS Elektropolieren

Das Elektropolieren ist eine elektrochemische Behandlung von Chrom- sowie Edelstahl die zum Einebnen und zum Glänzen der jeweiligen Oberflächen führt. Mittels Gleichstrom und anhand speziellen Elektrolyten wird den versch. Werkstücken Material abgetragen. Im Gegensatz zu den anderen Veredelungsverfahren wird beim Elektropolieren das Werkstück anodisch geschalten.

Die Rauhigkeitsspitzen werden bevorzugt abgetragen die zu einer Verringerung der Mikro-Rauigkeit führt und bei längerer Badzeit zu einem Abbau der Makro-Rauigkeit.

Anwendungsgebiete:

Chemie, Biochemie und Pharma
Lebensmittel und Getränkeindustrie
Medizin und Labortechnik
Vakuum- und Kryotechnik
Haushalt- und Küchengeräte
Automobil- und Fahrzeugtechnik


KOSTENLOSE OFFERTE ANFORDEN?

Holen Sie eine auf Sie zugeschnittene Offerte ein, und überzeugen Sie sich selbst.